Das große Schweigen im Vater-Prozess, im Barbie-Prozess: über Sorj Chalandon, Enfant de salaud

Kai Nonnenmacher, “Das große Schweigen im Vater-Prozess, im Barbie-Prozess”, Rentrée littéraire: französische Literatur der Gegenwart, 29. September 2021.

Besprechung von

Sorj Chalandon, Enfant de salaud.
Paris: Grasset, 2021

Der Roman verknüpft Chalandons Auseinandersetzung mit der großen Geschichte – dem Schlächter von Lyon Klaus Barbie – und mit intimer Familiengeschichte – dem eigenen, 2014 verstorbenen Vater, der bereits 2015 Gegenstand des Romans Profession du père war.

http://rentree.de/2021/09/29/das-grosse-schweigen-im-vater-prozess-im-barbie-prozess/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kai Nonnenmacher (2021, 29. September). Das große Schweigen im Vater-Prozess, im Barbie-Prozess: über Sorj Chalandon, Enfant de salaud. Jüdischkeit. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://juedisch.hypotheses.org/465

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search