Die Herausforderungen für die Erinnerungskultur. Gespräch zwischen Alain Chouraqui und Charlotte Knobloch

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne möchte ich Sie hiermit auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die für Sie von Interesse sein könnte.

An diesem Mittwoch organisiert die Kommission für die Entschädigung der Opfer von Enteignungen aufgrund der antisemitischen Gesetzgebung während der Okkupationszeit (CIVS) zusammen mit dem französischen Generalkonsulat in München eine Veranstaltung zum Thema:

Die Herausforderungen für die Erinnerungskultur. Gespräch zwischen Alain Chouraqui und Charlotte Knobloch“.

PDF-Datei

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 18. Mai am Institut français in München ab 17:30 in deutscher und französischer Sprache statt und wird auch online übertragen.

Anmeldungen zur Präsenzveranstaltung sind bis morgen unter folgender E-Mail-Adresse möglich: info@civs.de

Das Livestream wird unter diesem Link verfügbar: https://www.facebook.com/civs.gouv.fr?fref=mentions

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie zudem im beigefügten Informationsblatt.

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Agathe Guillot

Referentin BayFrance / Französische Botschaft in Deutschland
Chargée de mission BayFrance / Ambassade de France en Allemagne
Bayerisch-Französisches Hochschulzentrum / Centre de Coopération Universitaire Franco-Bavarois

www.bayern-france.org


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search