Forschungsinitiative Jüdischkeit auf dem Katholikentag 2022 in Stuttgart

Die Forschungsinitiative „Jüdischkeit“ ist auch auf dem Katholikentag 2022 in Stuttgart vertreten. Prof. Dr. Susanne Talabardon und Prof. Dr. Iris Hermann haben den jüdischen Dichter Vladimir Vertlib eingeladen, um mit ihm über sein neuestes Buch „Zebra im Krieg“ und seine Migrationserfahrungen zu sprechen.

Eine weitere Veranstaltung wird mit dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach durchgeführt und stellt den Nachlass der jüdischen Dichterin Else Lasker-Schüler vor.

Das Programm des Katholikentages mit sehr vielen weiteren Veranstaltungen insbesondere zum jüdisch-christlichen Dialog finden Sie unter: https://www.katholikentag.de/programmmenue


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search